In eigener Sache

„Wir für uns und unsere Bürger“

Liebe Randauer, liebe Calenberger, liebe Gäste, 
mancher von Ihnen wird sich vielleicht erinnern:

Am 1. April 2012 öffnete das Portal der Gemeinde Randau-Calenberge ‚seine elektronischen Pforten’ – und das war kein Aprilscherz! Seit diesem Tag hat die Redaktion versucht, den Bürgerinnen und Bürgern von Randau-Calenberge immer möglichst aktuelle Informationen zu liefern. Meistens ist es sogar geglückt…

Da jedoch die inzwischen veraltete Software nicht mehr supportet wurde, funktionierten immer mehr wichtige Programmelemente nicht mehr. Ein weiterer Betrieb war somit irgendwann nicht mehr möglich. Dadurch stand die Redaktion vor der Entscheidung, unsere Seite entweder einzustellen, oder auf einer anderen Plattform neu aufzusetzen.

Doch eigentlich stand die Wahl gar nicht, denn nach 2830 Tagen (oder 7 Jahren, 8 Monaten und 30 Tagen) konnten die Lichter nicht einfach ausgehen. Also hat die Redaktion seit etwa 5 Monaten aufgeräumt und die Inhalte auf ein neues System übertragen, um mit dem Jahreswechsel  in neuem Kleid wieder wie gewohnt für Sie da zu sein.

Einen ‚Verdiener’ werden Sie übrigens in den Reihen der Redaktion vergeblich suchen – alle Arbeiten hier erfolgten und erfolgen absolut ehrenamtlich nach dem Motto: „Wir für uns und unsere Bürger“

Bitte, liebe Mitbürger, lassen Sie sich ruhig ein wenig durch unsere Internetseiten inspirieren. Wir freuen uns über jede neue Idee, jeden Beitrag, jede Korrektur inhaltlicher Fehler und natürlich besonders über jedes Hilfeangebot bei der redaktionellen Mitarbeit. Auch hier gilt nämlich die alte Weisheit, dass eine ‚Last’ mit jedem Träger leichter wird. Machen Sie mit. Tragen Sie aktiv zur  Gestaltung einer interessanten und jederzeit aktuellen Internetseite für unsere Orte bei.

Übrigens besteht seitens der Redaktion nach wie vor an alle Vereine und Einzelpersonen die herzliche Einladung: Schreiben Sie über ihr Vereinsleben, über geplante öffentliche Termine, Veranstaltungen oder oder oder, denn:

„Wir für uns und unsere Bürger“

 

 

Herzlich –

 

Ihr  Randau-Calenberge.de – Redaktionsteam