Das Randauer Kriegerdenkmal

Das Kriegerdenkmal Randau

Das Kriegerdenkmal von Randau steht vor dem ehemaligen Pfarrhaus in der Randauer Dorfstraße. Es handelt sich dabei um eine kleine quaderförmige Stele auf einem dreistufigen Sockel zum Gedenken an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Verziert ist das Denkmal mit steinernen Kugeln, Eichenblättern und einem Eisernen Kreuz. Die Stele hat auf der Vorderseite die Gedenkinschrift

„GEBLIEBEN FÜRS VATERLAND
GEFALLEN IN GOTTESHAND“

und an den Seiten die Namen der Gefallenen.

Vor der Stele wurde eine Gedenktafel für die Opfer des Zweiten Weltkriegs aufgestellt.

„ZUM GEDENKEN
AN DIE OPFER
DES 2. WELTKRIEGES
UND DER VERTREIBUNG
SOWIE DEN OPFERN
DER SOZIALISTISCHEN
GEWALTHERRSCHAFT“