Modellprojekte in Sachsen-Anhalt genehmigt

Modellprojekte in Sachsen-Anhalt genehmigt

Stand: 4. April 2021

Sachsen-Anhalts Wirtschaftsministerium hat grünes Licht für erste Lockerungen in den Bereichen Gastronomie und Beherbergung gegeben. Wie das Ministerium mitteilte, wurden den Landkreisen Harz und Mansfeld-Südharz vorläufige Genehmigungen für Modellprojekte erteilt. Damit können Ende nächster Woche in mehreren Harzorten die Außengaststätten bis 21 Uhr geöffnet werden, unter anderem in Quedlinburg, Falkenstein und Blankenburg.

Im Landkreis Mansfeld-Südharz können Mitte April zwei Hotels wieder aufmachen. Voraussetzung dafür ist, dass der Corona-Inzidenzwert die Marke 200 nicht überschreitet. Im Harzkreis liegt der Wert aktuell bei 192, in Mansfeld-Südharz bei 146.